Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Ständige*r Vertreter*in der*des Küchenchef*in (m/w/div)

Auf einem Blick

  • Ort: Klinik Hochstaufen, Bayerisch Gmain
  • Bewerbungsfrist: 29.08.2022
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Beschäftigung: Vollzeit, Teilzeit auf Wunsch möglich
  • Vergütung: Entgeltgruppe 8 TV Entg0-DRV
  • Ausschreibungsnr.: 8070-14-14-2022

Jetzt bewerben

Vorteile

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Familienfreundliche Arbeitszeit

  • Unbefristete Stellen

  • Gute Aufstiegschancen

  • Personalverantwortung

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen die*den Küchenchef*in beim fachlichen und organisatorischen Leiten des Küchenteams unseres Rehabilitationszentrums. Sie wirken bei Aufstellen des Speiseplans, beim Ermitteln und Anfordern des Lebensmittelbedarfs sowie beim Beschaffen und Lagern von Lebensmitteln mit. In Ihren Aufgabenbereich fällt auch das Zubereiten von Speisen einschließlich Sonderkostformen.

Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Mit den Tätigkeiten sind aufgabenspezifische körperliche Anforderungen verbunden, die eine gute physische Belastbarkeit voraussetzen.

Wir erwarten

dass Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Köchin*Koch verfügen und die Ausbildung zur*zum geprüften Küchenmeister*in abgeschlossen haben. Des Weiteren sollten Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung verfügen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind und vor einer Einstellung nachzuweisen sind.

Wir bieten

Ihnen neben einen modern eingerichteten Arbeitsplatz, flexibel gestaltete familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, strukturierte Einarbeitungsgrundlagen und ein sehr motiviertes Team. Fort- und Weiterbildungen werden gerne gefördert und unterstützt. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz verbunden mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Verbunden mit dieser Position sind interessante Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Wenn Sie Teil unseres Reha-Teams werden möchten, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) an das Personalverwaltungsteam der Klinik Hochstaufen.

Jetzt bewerben

Hinweis
Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Kontakt

Sabine Rieß